Die Kraft der Natur - ätherische Öle von doTerra

Kennst Du das auch?

Müde und abgeschlagen, Verkühlung im Anmarsch, alles geht mir auf die Nerven, hundemüde aber schlafen geht auch nicht, die Kinder kommen total überdreht von der Schule und bei der Aufgabe keine Konzentration, blaue Flecken, der Rücken schmerzt, der Bauch grummelt, umgekippt und Knöchel verstaucht, hingefallen und Knie aufgeschlagen, Wespe gestochen, Einfall der Mückenarmada, Schäfchen zählen und nicht einschlafen können, stressiger Alltag und Zoff in der Arbeit, nebelgrau und Stimmung im Keller, Pickel im Gesicht und Haare zum Vergessen……..usw.


Wie gehst Du mit solchen Problemen um? Du kannst mir gerne schreiben, wenn Du einen Veränderungstip möchtest.

Ich habe mich für die Variante „natürlich“ entschieden!


Jetzt fragst Du dich sicher, wie das gehen soll. Hier ein paar persönliche Beispiele:

  • bei Kopfschmerzen greife ich nicht zu einer Schmerztablette, sondern trage PastTense auf
  • bei unreiner Haut mache ich keine Schälkur, sondern verwöhne mein Gesicht mit zB Frankincense (Weihrauch) oder Sandalwood (Sandelholz)
  • Schäfchen zähle ich nicht lange, wenn ich Lavender (Lavendel) auf meine Fußsohlen, vor dem Schlafengehen, auftrage


Ich könnte Dir noch viele weiter Beispiele aufzählen, aber die würde ich Dir gerne persönlich erzählen.


  • mentazumi12
  • lavender-blossom-1595581__340
  • mentazum2
  • menatzumi1
  • cosmos-flower-1712177__340


Das es ätherische Öle schon seit tausenden Jahren gibt, hast Du sicher schon mal gelesen.

Das sie schon damals zur Verbesserung von Wohlbefinden und Gesundheit beigetragen haben sicher auch.

Aber hast Du dich wirklich schon mal damit auseinander gesetzt, wie Du sie für dich verwenden kannst?

Wie Du an hochwertige Öle kommst oder wie Du sie richtig anwendest?


Keine Sorge, wenn Du mit mir Kontakt aufnimmst, versuche ich nicht dir Öle „anzudrehen“.

Ich würde dir nur gerne Möglichkeiten aufzeigen, wie – wann – wo man ätherische Öle einsetzen kann.


Hier ist mein Vorschlag:

Nimm Kontakt mit mir auf und lass uns einen Termin vereinbaren. Dann kannst Du mir all deine Fragen zu den Ölen stellen, Du kannst die Öle „beschnuppern“ und dann entscheidest Du erst, ob auch bei dir die Öle „einziehen“ dürfen.

Freue mich schon auf eine Nachricht von DIR.


Liebe Grüße Gaby